portuguêsdeutsch

Fernando Pessoa – Figurações de um poeta universal

Dienstag, 02. Oktober 2018, 18:00h


© Dionísio Vila Maior


„Ich fühle mich vielfältig. Ich fühle mich als verschiedene Wesen. Ich fühle mich fremde Leben leben...“  - Fernando Pessoa

 

Portugiesischprachiger Vortrag von Dr. Dionísio Vila Maior (Universidade Aberta, Lissabon) über den großen portugiesischen Dichter der Moderne, Fernando Pessoa.

 

Um das schriftliche Werk und die Gedankenwelt des portugiesischen Dichters Fernando Pessoa zu verstehen, wird der Pessoa-Kenner Dr. Dionísio Vila Maior zwei herausragende Aspekte an Pessoas Werk behandeln: den poetische Schaffensprozess und die Heteronymie – Pessoas Erschaffung verschiedener Persönlichkeiten, unter deren Pseudonym er schrieb und die er u.a. mit vollständigen Biografien und eigenen literarischen Ansätzen ausstattete. Dr. Vila Maior wird die Profile der Heteronyme Alberto Caeiro, Ricardo Reis und Álvaro de Campos näher vorstellen und sich damit beschäftigen, welche „Lektionen“ wir jeweils aus diesen Ichs ziehen können. So wird deutlich, warum Pessoa als einer der größten Dichter überhaupt gilt.

 

Dr. Dionísio Vila Maior ist Professor der Universidade Aberta und forscht am Zentrum für lusofone und europäische Literaturen und Kulturen der Universidade de Lisboa. Über Fernando Pessoa hat er zahlreiche Arbeiten publiziert und Vorträge gehalten.

 

Eintritt: 8€ VVK

Von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

MVHS, Einstein 28

Vortragssaal 2

Einsteinstr. 28

www.mvhs.de

Anmeldung ab 01. September (H537800)  

 

Eine Veranstaltung der MVHS in Zusammenarbeit mit LUSOFONIA e.V.