portuguêsdeutsch

Hommage an Sophia de Mello Breyner Andresen (1919 – 2004)

Samstag, 16. November 2019, 18:30 Uhr


© Assírio&Alvim


Die Portugiesisch-sprachige Gemeinde in München will den 100. Geburtstag der großen Dichterin Sophia de Mello Breyner Andresen (1919 – 2004) miteinander feiern. Generationen portugiesischer Kinder wuchsen mit Sophias Erzählfiguren wie „A Menina do Mar“ („Das kleine Mädchen aus dem Meer“) oder „O Rapaz de Bronze“(„Der Junge aus Bronze“) auf. Ihre Gedichte, weise und zauberhaft, prägten eine dunkle Epoche und bewiesen so, dass Literatur die Fähigkeit und zugleich die Pflicht hat, mutig für Gerechtigkeit und Freiheit einzustehen. Über diese beispielhafte Haltung hinaus hinterließ sie uns eine Welt voller Bilder und Töne in einer präzisen und glasklaren Sprache, wo jedes Wort unsere Sensibilität berührt.

 

Gedichte, Kurzprosa, Musikstücke, Leckerbissen: Wir wollen horchen, schmecken, uns erinnern und austauschen.

 

Luísa Costa Hölzl ist Sprachdozentin und Kulturvermittlerin

Luís Maria Hölzl ist Musiker (Gitarre, portugiesische Gitarre, Violine)

 

Ort: Über dem Tellerrand, Café im Einstein 28

Einsteinstr. 28, Nähe Max-Weber-Platz

 

Eintritt frei

Eine Veranstaltung in portugiesischer Sprache von LUSOFONIA e.V.